Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Warnkarte gegen Trickbetrüger

Warnkarte
Warnkarte gegen Trickbetrüger
Trickbetrüger sind dreist, einschüchternd und wissen genau, wie sie ihre Opfer manipulieren. Und sie rufen vorzugsweise Senior/innen an, um sie um ihr Erspartes zu bringen. Die Polizei hat deshalb eine Warnkarte für ältere Menschen entwickelt.

Auf der Karte sticht vor allem das Motto ins Auge und das lautet: „Es ist nicht unhöflich aufzulegen.“ Denn leider wird den Seniorinnen und Senioren ihre Freundlichkeit zum Verhängnis. Erscheint dann auch noch die 110 im Display, sind sie eher geneigt, dem Anrufer zu glauben. Deshalb hat das Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz der Polizeibehörde Mettmann unter Beteiligung des LKA eine Warnkarte entwickelt, die sich speziell an Seniorinnen und Senioren richtet. Sie sollen darin bestärkt werden, aufzulegen, wenn in dem Gespräch bestimmte Themen angesprochen werden.

Familienmitglieder, Freunde und Bekannte sowie Nachbarn können die Karte, die speziell in Postkartengröße angelegt worden ist, ausdrucken und den Seniorinnen und Senioren geben. Wenn möglich kann diese dann neben dem Telefon liegen oder an einem Platz hängen, an dem sie immer wieder wahrgenommen wird und als Erinnerungsstütze dienen kann.