Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Tag der Sieger 2022

Die Siegerinnen und Sieger gemeinsam mit den Verantwortlichen der Polizei und der Verkehrswacht.
Tag der Sieger 2022
Die Viertklässler, die bei den diesjährigen Fahrradprüfungen an den Grundschulen im Kreis Olpe den besten Eindruck hinterlassen hatten, wurden von der Kreisverkehrswacht und der Kreispolizeibehörde Olpe zum „Tag der Sieger“ am 29. Juni 2022 auf dem Gelände des Verkehrssicherheitszentrums in Griesemert eingeladen.
LR Olpe / Esther Schöttke

Tag der Sieger 2022

Die Viertklässler, die bei den diesjährigen Fahrradprüfungen an den Grundschulen im Kreis Olpe den besten Eindruck hinterlassen hatten, wurden von der Kreisverkehrswacht und der Kreispolizeibehörde Olpe zum „Tag der Sieger“ am 29. Juni 2022 auf dem Gelände des Verkehrssicherheitszentrums in Griesemert eingeladen.

Unter Federführung der Kreisverkehrswacht wurde der „Tag der Sieger“ mit der fachkundigen Begleitung durch die Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde im Jahr 2012 ins Leben gerufen und in diesem Jahr zum achten Mal veranstaltet.

Dort konnten die Schüler/-innen noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Sie bewältigten einen Parcours, um ihr Fahrverhalten zu trainieren. Aber auch in einem „Zetteltest“ bewiesen die Kinder, dass sie fit für die Herausforderungen des Straßenverkehrs sind.

Die Verkehrssicherheitsberater der Olper Polizei, Polizeihauptkommissar Ralf Schnell und Polizeihauptkommissar Elmar Beulmann zeigten den Kindern an anschaulichen Helmtests, wie wichtig es ist, einen passenden Fahrradhelm zu tragen. Neben vielen anderen Tipps zeigten sie darüber hinaus den jungen Radfahrern, wie negativ sich der „tote Winkel“ für den Führer eines LKW auswirkt. Hierfür stellte der Bauhof der Stadt Olpe sogar einen LKW zur Verfügung.

Durch Corona fand die Veranstaltung letztmalig im Jahr 2019 statt. So freuten sich die Veranstalter, dass das Wetter in diesem Jahr mitspielte und trotz der Sommerferien so viele Schüler/-innen der Einladung gefolgt waren. Insgesamt nahmen 18 Kinder an der Veranstaltung teil.

„Die Schüler/-innen sollen bei den Radfahrprüfungen an den Grundschulen und nicht zuletzt beim Tag der Sieger erkennen, dass sich auch im Straßenverkehr regelkonformes Verhalten lohnt“, teilten die Verkehrssicherheitsberater mit.

„Die Verkehrssicherheitsarbeit mit den Kindern ist uns sehr wichtig. Daher beteiligen wir uns sehr gerne an dieser Aktion. Überaus positiv ist, dass sich auch viele Eltern beteiligen und sich über die Sicherheit ihrer Kinder im Straßenverkehr Gedanken machen“, ergänzte Michael Wulf von der Kreisverkehrswacht.

Bei der abschließenden Verlosung und Preisverleihung strahlte Nick Schürholz (Grundschule Drolshagen) übers ganze Gesicht. Aus den Händen von Petra Sprenger (Volksbank Bigge-Lenne) erhielt er den Hauptpreis, ein nagelneues, verkehrssicheres Mountain-Bike.

Der zweite Preis, ein Fahrradhelm und ein Fahrradschloss, gingen an Elias Eckert (Grundschule Hünsborn). Über den dritten Preis, einen Fahrradhelm, freute sich Finn Theo Wigger (Grundschule Rhode).

Die Hauptpreise wurden der Kreisverkehrswacht von der Volksbank Bigge-Lenne zur Verfügung gestellt.

Alle anderen Kinder gingen nicht leer aus, sondern erhielten Sicherheitstaschen der Kreisverkehrswacht sowie Teilnahmeurkunden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110