Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Stellenangebot der Polizei Oberhausen

neue Stellen
Stellenangebot der Polizei Oberhausen
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind im Polizeipräsidium Oberhausen drei Vollzeit- sowie eine Teilzeitstelle zu besetzen:
1. Mitarbeiterin/ Mitarbeiter zur Durchführung der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung (Verkehrsdienst) und zur weiteren Sachbearbeitung (OWI-Pol) befristet auf 5 Jahre (19,25 Std./Wo.)
2. Beamtin/Beamter Allgemeine Verwaltung (w/m/d) (A9 - A11 LBesO A NRW)
3. Sachbearbeitung zur Sicherung und Aufbereitung sichergestellter mobiler Endgeräte (39,83 Std./Wo. / EG 11 TV-L)
4. Beauftragte/-r für IT-Sicherheit und Notfallmanagement (39,83 Std./Wo. / EG 11 TV-L)

Das Polizeipräsidium Oberhausen ist mit ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Oberhausen verantwortlich. Die Behörde wird vom Polizeipräsidenten geleitet; er wird dabei von seinen Direktionen Gefahrenabwehr / Einsatz, Kriminalität, Verkehr und Zentrale Aufgaben sowie dem Leitungsstab einschließlich der Pressestelle unterstützt.

Die jetzt neu zu besetzenden Stellen sind in den Ausschreibungsunterlagen genau beschrieben.